Sonntag, 24. Januar 2021

Altes Küchenbuffet

 altes Küchenbuffet Ölbild


Und ich habe gleich am nächsten Tag ein weitere Küchenbild gemalt. Ich habe nämlich festgestellt, dass das eine sehr gute Übung für mich ist um malerischer zu werden: Statt jedes Ding ganz genau zu malen, so zu erklären, dass es jeder erkennt, und dann zu frickelig und krampfig zu werden, habe ich überall nur grob die Form und die Farbe hingemalt, die ich dort sehe... die Gegenstände nicht konstruiert sondern nur angedeutet. Der Gesamteindruck ist dann zwar sehr detailliert wenn man aber genauer hinsieht, habe ich alles ganz locker gemalt.

Das alte Küchenbuffet ist übrigens ein Erbstück meiner Oma, rechts an der Seitenwand sind noch die Namen meiner Mutter und meiner Onkels in Kinderschrift eingeritzt :-)


And I painted another kitchen painting the very next day. I have discovered that this is a very good exercise for me to become more painterly: Instead of painting every thing exactly, explaining it so that everyone recognizes it, and then getting too fiddly and exact, I just roughly painted everywhere the shape and colour I see there.... I did not construct the objects but only hinted at them. The overall impression is then very detailed, but if you look more closely, I have painted everything very loosely.

Samstag, 23. Januar 2021

Küchenecke

Küche_gemalt, Ölbild

Heute war es mir da Draußen zu ungemütlich, deshalb habe ich mir mein Motiv in der Wohnung gesucht. Ich hätte mir vorab mehr Mühe mit der Komposition geben sollen (die Gegenstände vorher bewusster arrangieren), aber Spaß hat's trotzdem gemacht! Vor allem Metall, bzw. dessen Reflexionen malen, ist richtig toll....


Today it was too uncomfortable for me outside, so I looked for my motif in the flat. I should have put more effort into the composition before (arrange the objects more consciously), but it was still fun! Especially painting metal, or its reflections, is really great....
 

Montag, 18. Januar 2021

Winterbach

Winterbach Ölbild, Plainairmalerei

Langsam wird es wärmer, und sogar im Taunus fängt es an zu tauen.

Wir sind deswegen schnell noch mal raus um diesen Winterbach zu malen. Ich habe sehr schön frei und locker angefangen, aber zum Ende zu viel davon übermalt. Trotzdem bin ich sehr glücklich mit diesem Bild, es fängt die Stimmung vor Ort richtig ein.

 Ich zeige unten auch Peter Bild...


Bildanfang




Peters Acrylbild


It's slowly getting warmer, and even in the Taunus it's starting to thaw.

So we quickly went back to paint this winter brook. I started out very painterly and loosely, but overpainted too much of it towards the end. Still, I'm very happy with this painting, it really captures the mood of the place.

 I also show Pater's acrylic painting below

Sonntag, 17. Januar 2021

Schrebergartenhütte

Schrebergarten Ölbild, Plainairmalerei

... und plötzlich lag sogar mal hier unten in Frankfurt Schnee! Nur ganz kurz, aber ich bin sofort raus und habe ihn gemalt :-)

Das ist eine Hütte in der Schrebergartensiedling hier im Nordend... von sowas habe ich ja immer geträumt. Jetzt hab ich's wenigsten gemalt :-)


... and suddenly there was even snow down here in Frankfurt! Only for a short time, but I went out and painted it :-)

This is a hut in the allotment garden settlement here in the Nordend... I've always dreamt of something like that. Now I have at least painted it :-)

Montag, 11. Januar 2021

Revierförsterei Billtalhöhe

Traktor und Schuppen im Schnee, gemalt, Pleinairmalerei


Diesen wunderschönen alten Trekker (Baujahr 66) fand ich hinter der Revierförsterei Billtalhöhe bei Königstein. Das hat so richtig Spaß gemacht den zu malen. Auch wenn bei dem Bild nicht ganz klar wird, was ich eigentlich erzählen will: da war jede Stelle so schön, dass sie unbedingt mit aufs Bild musste, so dass ich meinen Fokus ein bisschen verloren habe :-)

Die Schatten wanderten so schnell, und der Traktor bekam ganz plötzlich doch noch ein bisschen Sonne ab, so habe ich dann doch noch schnell den Lichteinfall gegen Ende des Bildes geändert.

So sah das Bild vorher aus:




I found this beautiful old tractor (built in 66) behind the Billtalhöhe forestry station next to Königstein. It was really fun to paint it. Even if it's not quite clear what I actually want to tell in the painting: every spot was so beautiful that it absolutely had to be painted, so I lost my focus a little :-)

The shadows moved so quickly, and the tractor suddenly got a bit of sun, so I quickly changed the light towards the end of the painting.

This is how the painting looked before:

Mittwoch, 6. Januar 2021

Verschneite Bäume

 

schneebedeckte Bäume gemalt, Ölbild, Pleinairmalerei

Wie haben den Trubel zwischen den Jahren und zu Neujahr abgewartet und sind in den schon wieder viel leereren Taunus gefahren. Wegen der Gefahr des Schneebruchs haben wir uns auch gar nicht so weit in den Wald hereingetraut und auf einer Lichtung die wunderschön eingeschneiten Bäume gemalt.

Es ist (mal wieder) sehr schwer für mich gewesen ein Kürzel für die verschneiten Äste zu finden... deswegen habe ich dann doch wieder Ast für Ast gemalt, was ein bisschen naiv wirkt.

Aber die Stimmung habe ich doch ziemlich genau eingefangen.

Beim Malen des Bildes habe ich mich mal wieder gefilmt, das Video könnt ihr auf meiner Website sehen.

Unten seht ihr das Bild von Peter, der hat ein schönes Kürzel für die Äste gefunden






Peters Acryl-Bild

We waited for the hustle and bustle between the years and at New Year's and drove into the Taunus, which is already much emptier. Because of the danger of snow breaking, we didn't dare go that far into the forest and painted the beautifully snow-covered trees in a clearing.

It was (once again) very difficult for me to find an abbreviation for the snow-covered branches... so I painted branch by branch again, which seems a bit naive.

But I managed to capture the atmosphere quite accurately.

While painting  I filmed myself again, you can see the video on my website.

Below you can see Peter's painting, he found a better abbreviation for the branches.



Freitag, 1. Januar 2021

Neujahr

 

Ich wünsche euch allen ein unkomplizierteres, freundliches und buntes 2021!
Happy new year!

Mittwoch, 30. Dezember 2020

Blick aus dem Taunus

Schnee im Taunus gemalt, Ölbild, Pleinairmalerei

Ich geb zu: es ist nicht wirklich ein weiter Blick – es hat immer mal wieder geschneit, was zwar das malen etwas erschwerte, der Atmosphäre aber ganz gut tat. 

Erst als ich mit dem Bild fertig war, kam die Sonne raus, da war es aber schon zu spät ein zweites Bild anzufangen, denn ich hatte noch eine Stunde Fußweg zurück vor mir...


... und so sah das ganz bei Sonne aus.



I admit: it's not really a long view - it snowed from time to time, which made painting a little more struggeling, but was good for the atmosphere. 

Only when I had finished the painting did the sun come out, but by then it was already too late to start a second one, because I still had an hour's walk back to do...